Christian Bürkert Stiftung fördert Renovierung des Güterschuppens am Bahnhof Gerabronn

Bürkert fördert gemeinnützige Projekte – Stiftung des Unternehmens stellt 500.000 Euro bereit

Güterschuppen Bahnhof Gerabronn - Neues Dach

Güterschuppen Bahnhof Gerabronn – Neues Dach

INGELFINGEN Die Christian Bürkert Stiftung stellt in diesem Jahr Fördermittel in Höhe 500 000 Euro für gemeinnützige Projekte bereit, die Bürkert-Mitarbeitern wichtig sind. Grund für dieses hohe Engagement ist der 100. Geburtstags des Firmengründers im vergangenen Jahr und das 70-jährige Bestehen des Unternehmens in diesem Jahr. Mitarbeiter gefragt Die Ausschüttung einer halben Million für gemeinnützige Projekte wurde dadurch möglich, dass Dorothee Bürkert, die 2012 verstorbene Frau des Firmengründers, ihr Firmenvermögen auf die Christian Bürkert Stiftung übertragen hat. Durch diese Kapitalanteile fließen der Stiftung nun Erträge zu. Die Mitarbeiter der Bürkert-Gruppe sind aufgerufen, Vorschläge zu machen für Förderprojekte, in denen sie sich selbst engagieren oder von denen sie erfahren haben, und die ihnen wichtig sind. Besonders gern nimmt die Stiftung gemeinnützige Aufgaben im Umfeld von Bürkert-Werken oder Niederlassungen wahr. Einige der ausgewählten Vorschläge werden bei der 70-Jahr-Feier der Firma im September bekannt gegeben.

Güterschuppen Bahnhof Gerabronn - Teilansicht

Güterschuppen Bahnhof Gerabronn – Teilansicht

Zu den Aufgaben der Christian Bürkert Stiftung gehört die Förderung von Bildung und Erziehung und die Unterstützung von Aus- und Weiterbildung sowie von wissenschaftlichen Arbeiten insbesondere in Naturwissenschaft und Technik. Die Stiftung fördert internationale Austauschprogramme und Begegnungen, die dem wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch und dem Verständnis der Kulturen dienen. Sie unterstützt das Wohlfahrts- und Gesundheitswesen und hilft Religionsgemeinschaften, die Körperschaften des öffentlichen Rechts sind, bei ihren Aufgaben. Die Christian Bürkert Stiftung fördert auch Kunst, Kultur und Denkmalschutz. Ein besonderes Anliegen der Stiftung ist die Förderung von Jungen Menschen.

Im Rahmen des Förderprogramms wurde 2016 die Sanierung des Güterschuppens am Bahnhof Gerabronn mit dem Betrag von 19.000 Euro gefördert. Durch diesen großzügigen Betrag konnte am Gebäude ein neues Dach aufgebaut werden.

Der Förderverein Nebenbahn dankt der Christian Bürkert Stiftung für die Förderung und die damit ermöglichte Sanierung des Gebäudes als Teil des historischen Bahnhofsensembles Gerabronn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.